Pferdephysiotherapie
Vera Hornickel
Lizenzierte
Pferdephysiotherapeutin (Dipo)
Trainer B (FN)
Willkommen beim Pferdephysiotherapeuten
Neurostim/Matrix Rhythmus Therapie


Die Versorgung jeder Zelle hängt von der Qualität des Bindegewebes ab, welches die Zellen umgibt. Dieses Gewebe nennt man Extrazelluläre Matrix.

matrix
Die Matrix (Quellnachweis: ratgeber-leben.com)


Die Extrazelluläre Matrix ist Bestandteil von Organen und bestimmt Elastizität und Wassergehalt des Gewebes, Zugfestigkeit und Stabilität von Knochen, Sehnen und Bändern. Sie ist an allen Vorgängen im Pferdekörper beteiligt und übernimmt unter anderem die Entsorgung von Stoffwechselschlacken und die Signalübertragung der Nervenrezeptoren.

Die EZM wird über einen Pump- und Saugreflex der physiologischen Muskelspannung und eines intakten Gewebes in Fluss gehalten und gewährleistet somit die Versorgung der Zellen.
Eine Unterversorgung von Zellarealen, hervorgerufen von nicht funktionierenden Muskelprozessen (z.B. durch Verspannung, Fehlbelastung, Satteldruck), können zu schmerzhaften Verspannungen und zu Veränderungen im Muskel-, Knochen-, Gefäß- oder Nervengewebe führen.

 

Mit dem Neurostim (Matrixgerät/Overo) werden von außen Schwingungen auf den Körper übertragen und das Schwingungsmuster normal arbeitender Muskulatur wird wieder hergestellt. Dadurch werden Stoffwechsel, Hormonhaushalt, Blutkreislauf sowie Nervensystem wieder reguliert und die Heilung, Schmerzreduktion-/und Schmerzfreiheit werden maßgeblich gefördert.
Mit dem Matrixgerät werden Sehnen, Bänder und Gelenke erreicht und behandelt. Daraufhin lässt sich eine deutlich verbesserte Bewegungsamplitude beobachten.

Verklebtes und vernarbtes Muskelgewebe wird reaktiviert, Ödeme erfolgreich behandelt, die Koordination in der Bewegung verbessert, die Muskulatur gestärkt. Dies sind nur einige Beispiele, die für den Einsatz der Matrix-Rhythmus-Therapie sprechen.


   
Behandlungserfolg
Behandlungserfolg
   
 
 
Während einer Matrixbehandlung... die erwünschte Reaktion: Entspannung
   
... und wieder völlige Entspannung.
 
 
Ergebnisse physiotherapeutischer Behandlungen anhand dem Beispiel einer Trageerschöpfung:
 
 
... ein Rücken, der sich nach mehreren Behandlungen
und entsprechendem Training hebt.


abgesunkene Sakrumbasis/vorher
abgesunkene Sakrumbasis/nachher


Anfragen, weitere Infos zu Therapieformen sowie Tipps
erhalten Sie gerne telefonisch oder unter: Kontakt